Das Plugin sendet automatisch per Mail den Kunden, die ESD-Artikel gekauft haben, Download-Links zu ihren gekauften Artikel, sobald der in den SW-Grundeinstellungen konfigurierte erforderliche Bezahlstatus gesetzt wird.
Für den Fall, dass der Bezahlstatus von einem Zahlungsanbieter gesetzt wird (und nicht manuell), liefert das Plugin den CronJob “Payment Status Check” der im Auslieferungszustand alle 15 min läuft und überprüft, ob Bestellungen mit entsprechendem Bezahlstatus noch keine Download-Links erhalten haben und versendet diese entsprechend.
Sollte die Notwendigkeit bestehen, Download-Links erneut zu versenden, befindet sich in der Übersicht der Bestellungsdetails unter den Freitextfeldern die Checkbox “Download-Link erneut senden". Wenn diese aktiv gesetzt wird, wird beim nächsten Durchlauf des CronJob “Payment Status Check” der Link erneut versendet und die Checkbox wieder inaktiv gesetzt.
Die E-Mail, mit der die Download-Links versendet werden, benutzt das System-E-Mails Template “sESDDOWNLOADLINKS”. Sollte bei der Installation des Plugins keine Template mit diesem Namen vorhanden sein, wird ein Standard Template angelegt. Sollten in diesem Template anschließend Anpassungen vorgenommen werden, bleiben diese bei einem Update oder einer Neuinstallation des Plugins natürlich erhalten.
Ab Version 1.7.0 werden hierbei nur noch Bestellung betrachtet, die in der Zeit getätigt wurden, in der das Plugin aktiv war. Dadurch wird verhindert, dass alle ESD-Bestellungen die jemals getätigt wurden einen Links geschickt bekommen, sondern eben nur die neuen. Sollten trotzdem für frühere Bestellungen Download-Links gewünscht sein, hilft hier die oben beschrieben Checkbox “Download-Link erneut senden".